Vollluftfedern

Das Maximum an Komfort!

Vollluftfederungen von Goldschmitt sind das Nonplusultra in Sachen Komfort und Sicherheit. Die Königsklasse unter den Fahrwerken begeistert immer mehr Reisemobilisten.
 
vollluftfedern
 
Eine schöne Legende: Aufgrund der besonders komfortablen Luftfederung soll sich Papst Paul VI in den 60-er Jahren für einen Mercedes 600 als Papamobil entschieden haben.

Und was für einen Papst gut genug ist, kann Reisemobilisten zumindest nicht schaden.

So arbeitet Goldschmitt seit Jahren daran, mit Vollluftfederfahrwerken den bestmöglichen Fahrkomfort für die Freizeitfahrzeuge zu bieten.

Diese Technik ist quasi die Königsklasse unter den Fahrwerken – man muss nur einmal schauen, in welchen Nobel-Pkw sie aktuell verbaut wird:
 
Der Rolls Royce Phantom rollt ebenso auf Luftfederungen wie die Luxus-Karossen von Maybach und Mercedes, der VW Phaeton oder der Audi A8.

Auch Vier- und Fünf-Sterne-Reisebusse sind – selbstverständlich – mit dieser Technologie ausgestattet; schließlich sollen die Passagiere komfortabel zum Ziel gelangen.

Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt:
 
Durch Vollluftfedersysteme werden nicht nur die Fahrzeuginsassen geschont, sondern auch das Chassis und der Aufbau.

Erste Experimente mit Luftfederungen machte die Automobilindustrie bereits in den zwanziger Jahren, doch es dauerte bis in die Nachkriegszeit, ehe Luftfederungen verbreitet zunächst in amerikanischen Straßenkreuzern auftauchten.

Pionier in Europa war der damalige Oberklassehersteller Borgward, der sein Modell P 100 damit ausstattete.

Kurz danach stellte Mercedes seine Luxusvarianten 300 SE und den legendären 600 mit Luftfederungen vor.

Man muss nur einmal mit einer Luftpumpe spielen, um das Prinzip dieser Technologie zu begreifen:
 
Wenn man den Luftauslass zuhält, lässt sich der Kolben nicht mehr durchdrücken – die komprimierte Luft im Innern federt aber je nach Druck stärker oder schwächer nach.

Gegenüber den herkömmlichen Stahlfederungen haben Luftfederungen bei Fahrzeugen einen großen Vorteil, denn man kann das auf ihnen ruhende Gewicht variieren, ohne dass sich der Federweg verändert.

Das Nonplusultra für Reisemobile sind elektronisch gesteuerte Vollluftfederungen, bei welchen Luftfederbeine und Luftbälge komplett die Aufgaben einer klassischen Stahlfederung mit Blatt-und Spiralfedern sowie Torsionsstäben übernehmen.

Wichtiges Bauteil ist der zumeist am Fahrzeugboden installierte Steuerblock, in dem die Kompressoreinheit sitzt, welche die Luftbälge mit dem notwendigen Druck versorgt.

Zudem ist hier die Elektronik untergebracht, die das Fahrzeug unabhängig vom Beladungszustand auf einem definierten Niveau hält.

Auch unterschiedliche Hebe- und Senkfunktionen lassen sich mit Hilfe der Elektronik per Knopfdruck ganz leicht bewerkstelligen:
 
Zum Einfahren in niedrige Carports oder Garagen kann sich das Fahrzeug ducken; andererseits wird es auf Wunsch auch zur hochbeinigen Gazelle, wenn es durch schweres Gelände geht oder bei der Auffahrt auf eine Fährenrampe der Aufbau nicht aufsetzen soll.

Bei Reisemobilen mit ihren stattlichen Wohnaufbauten wirken sich die Vollluft-Systeme positiv auch auf das gesamte Fahrverhalten aus:
 
Wankbewegungen gehören der Vergangenheit an, die Spurtreue der Reisemobile ist wesentlich höher als bei den Serienfahrwerken aus Stahl, auch in Kurven neigen die Fahrzeuge kaum noch zum Ausbrechen.

Für den in der Reisemobilszene besonders beliebten Fiat Ducato konnte Goldschmitt als erster ein serienreifes Vollluftfedersystem anbieten.

Und was für eins!
 
Objektive Messungen ergaben, dass der Komfort um sage und schreibe 40 Prozent gegenüber dem Serienfahrwerk steigt.

vollluftfeder1
 
vollluftfeder2
 
vollluftfeder3
Vollluftfedern f?r den Fiat Ducato

Vollluftfedern f?r den Fiat Ducato

Hersteller: Goldschmitt
Art-Nr.: GS_00050

Wenn es um die erste Wahl bei Luftfahrwerken geht, dann f?hrt kein Weg an den Vollluftfedersystemen von Goldschmitt vorbei. ? F?r den Fiat Ducato bietet Goldschmitt verschiedene L?sungen f?r Vorder- und ...
Vollluftfedern f?r AL-KO-Chassis

Vollluftfedern f?r AL-KO-Chassis

Hersteller: Goldschmitt
Art-Nr.: GS_00051

AL-KO-Tiefrahmen sind in der Reisemobilbranche sehr beliebt. Goldschmitt bietet auch f?r diese Fahrzeuge Fahrkomfort in Vollendung. ? F?r die Modelle des Fiat Ducato und des Mercedes Sprinter in Verbindung ...
Vollluftfedern f?r den VW T5

Vollluftfedern f?r den VW T5

Hersteller: Goldschmitt
Art-Nr.: GS_00052

2007 feierte der T5 seinen 50. Geburtstag, doch der VW-Bus geh?rt l?ngst nicht zum alten Eisen. ? Goldschmitt bietet f?r den T5 Vollluftfedersysteme mit der neuen innovativen AirDriveControl? an. ? Zum ...
OmniRoad – das Komplettpaket f?r den T5

OmniRoad – das Komplettpaket f?r den T5

Hersteller: Goldschmitt
Art-Nr.: GS_00053

H?chster Komfort, maximale Flexibilit?t und eine einmalige Optik – das OmniRoad-Paket von Goldschmitt vereint alle Eigenschaften, die sich Liebhaber des VW T5 w?nschen. ? Neben stilvollen 17-Zoll-Felgen ...
Vollluftfedern f?r den Iveco Daily

Vollluftfedern f?r den Iveco Daily

Hersteller: Goldschmitt
Art-Nr.: GS_00054

Mit der weltweit ersten, mittlerweile patentierten Vorderachs-Vollluftfeder f?r den Iveco Daily sorgte Goldschmitt einst f?r Furore. ? In Verbindung mit unserem Vollluftfedersystem f?r die Hinterachse ...

Herstellerauswahl

Alle Hersteller
Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Informationen
_p__a title="Datenschutzerklärung" href="store-cms.php?cID=1070" target="_blank"_Datenschutzerklärung_/a__/p_
CFC Foliensortiment

 

Amazon buyVIP

Dekra Werkstatttester

 

Reifen

 

CarTFT

Handybude

Handybude.de ... Handys unverschämt günstig!

Euwagen24

 

Die Oelquelle

Die oelquelle

Die Ölquelle und alles, was Ihr Auto sonst noch braucht!

Motoröl von Aral, Castrol , Liqui Moly uvm.

» Jetzt sicher online bestellen!

» Versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

TuningSzeneAnwalt

TuningSzeneAnwalt